Ein provenzalischer Geist

 

Im Herzen der Provence, in einer Hügellandschaft mit Pinienwäldern, Weinfeldern und Olivenhainen befindet sich Lorgues, ein mittelalterliches Städtchen mit malerischen Strässchen, die sich mit kleinen Plätzen abwechseln, an einem Sonnenhang vor mehr als 1000 Jahren enstanden und bis heute fortbestehend.

 

Lorgues hat eine bedeutende religiöse Geschichte, die beginnt im Jahre 1421 mit der Gründung des St. Martinskollegiums, einer der grössten Kirchen der Provence.

 

An diese Institution schliesst sich der Bau zahlreicher Konvente und grosser klerikaler Bauten an, darunter die frühere Sommerresidenz des Bischofs von Fréjus, die heute Ihr Gästehaus beherbergt: die Villa von Lorgues.

Villa de Lorgues | Herzlich Willkommen | Gästezimmer | Das Dorf | Die Umgebung und Freizeitangebote | Dienstleistungen | Preise und Reservierung | Kontakt und Lage